Kim Falkenberg: Inwald

12,95 

Kim Falkenberg: Inwald ISBN 9783946557142

Artikelnummer: 9783946557142 Kategorien: , Schlüsselworte: , , ,

Beschreibung

Der Lüneburger Kurzgeschichten-Schreiber Kim Falkenberg legt sein erstes Buch vor. Natürlich erscheint Inwald über Romowe. Inwald – eine Kurzgeschichte aus mehreren Akten wird durch zwei weitere Geschichten ergänzt. Wie auch schon in seinen EBooks und im Internet veröffentlichten Werken, geht es wieder um die humane Seele, die mal bösartig und schlecht, mal lieb und nett wirken kann. Es ist kein Horror, wohl aber am Abgrund des menschlichen Wirkens, den Falkenberg einmal mehr darstellt.

Drei Geschichten im Buch:

Inwald: In einer kleinen, fiktiven Stadt, wütet eine Seuche, welche “der schwarze Tod” genannt wird. Ein Ritter erhält von seinem König den Auftrag, den Ursprung der Seuche zu finden und zu beenden. Seine Reise führt ihn zu einer geheimnisvollen schwarzen Hütte, welche in den nördlichen Wäldern von Inwald liegt. Hier soll das Zentrum des schwarzen Tods liegen.

Der Garten: Im Garten einer Vorstadtfamilie gehen merkwürdige Dinge vor sich. Der Hund scheint Angst vor ihm zu haben und plötzlich verschwindet ein Kind.

Denk an den Wind: Der Privatdetektiv Ansgar Wilhelm von einem dubiosen Mann beauftragt, dessen Freundin zu bespitzeln. Der Auftrag erweist sich im ersten Moment als leicht verdientes Geld, doch nach und nach wird Ansgar mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert und der Auftrag entwickelt sich zu einem Alptraum. Zu schlecht war sein bisheriges Leben, als das er sich aus diesem Alptraum befreien könnte.

Taschenbuch: 184 Seiten

Bewerte diesen Beitrag!
0 von 5 Sternchen, bei 0 Stimmen.
Deine Bewertung:

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Kim Falkenberg: Inwald“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen …